TOP

I4.0-Daten-Retrofit – Industrie 4.0 für Bestandsanlagen

I4.0-Daten-Retrofit Die Anforderungen an Automatisierungsbaugruppen wachsen: Auf der Hannover Messe 2017 haben der VDMA und das Fraunhofer IOSB-INA einen Leitfaden für Praktiker vorgestellt, der sich mit dem Industrie-4.0-Kommunikations-Retrofit befasst und aufzeigt, wie sich OPC UA-basierte Kommunikation für Maschinen und Anlagen nachrüsten lässt. Ein Ende 2016 veröffentlichter ZVEI-Leitfaden fordert neben einer OPC UA-Schnittstelle auch zahlreiche weitere Eigenschaften und Funktionen, die bereits jetzt benötigt werden. Eine Herausforderung für Produktmanager und Entwickler.

Erfahren Sie mehr über I4.0-Daten-Retrofit...

 

Predictive Maintenance – Zukunftsvorhersagen in der Industrie

Predictive Maintenance Maschinendatenerfassung, Big Data, die Cloud und Predictive Analytics Services ermöglichen neue, proaktive Servicekonzepte und gestatten in der Automatisierung eine vorausschauende Wartung und die Digitalisierung der dafür erforderlichen Prozesse. Es wird in Zukunft also nicht mehr gewartet, bis eine Baugruppe ausfällt, sondern zum richtigen Zeitpunkt reagiert. Teure Ausfälle und Produktionsunterbrechungen lassen sich so weitestgehend vermeiden. Der erste Schritt ist aber ein Cloud-basiertes Condition Monitoring mit qualitativ hochwertigen Daten.

Erfahren Sie mehr über Predictive Maintenance...

 

Smart Connected Sensor (SCS)

Smart Connected Sensor Über das Internet der Dinge (Internet of Things = IoT) sollen bis zum Jahr 2020 weit mehr als 25 Milliarden Objekte (Things) vernetzt werden. Zahlreiche dieser "Connected Things" kommen für Datensammelaufgaben zum Einsatz . Die Datensammelfunktionen dieser "Things" basieren auf Sensoren, die auf verschiedene Weisen mit einer Zusatzsoftware verbunden sind. Im einfachsten Fall ist der Sensor mit einer Smartphone-App, in anderen Anwendungen direkt mit einer Cloud-Plattform im Internet gekoppelt. Solche "Smart Connected Sensors" erfordern allerdings eine anspruchsvolle und vielschichtige IoT-Middleware, wie der von SSV entwickelte Technologie-Stack "Thinglyfied".

Erfahren Sie mehr über Smart Connected Sensors...

 

Industrie-Modems 1:1 austauschen und Bestandsanlagen weiterbetreiben!

Modem-Emulatoren Die Telekommunikationsprovider stellen ihre Netze nach und nach vollständig auf IP-basierte Dienste um. So will die Telekom bis spätestens Ende 2018 alle Anschlüsse auf All-IP umstellen. Das bedeutet das Aus für ISDN, CSD und analoge Telefonie. In Zukunft ist die M2M-Kommunikation mittels klassischer Wählverbindung dann nicht mehr möglich. Doch mit den Modem-Emulatoren von SSV können bestehende Industrieanlagen ohne Veränderungen an den Steuerungen für die nächsten Jahre problemlos weiterbetrieben werden!

Erfahren Sie mehr über All-IP und Modem-Emulatoren...

 

Thinglyfied – everything simply connected

Thinglyfied Schon in naher Zukunft werden Umwelt, Infrastruktur, Alltagsgegenstände und Fertigungsprozesse bis hin zu vollständigen Wertschöpfungsketten mit- und untereinander vernetzt sein (Stichwort Industrie 4.0).
Thinglyfied verbindet physikalische Dinge mit der virtuellen Welt. Hersteller und Anwender erhalten eine sichere Lösung, die ihre Produkte miteinander verbindet, ohne selbst Entwicklungsarbeit dafür aufwenden zu müssen. Die Architektur ist erweiterbar und ermöglicht die Umsetzung aller typischen Anwendungsfälle.

Erfahren Sie mehr über Thinglyfied...

 

Mit VHPready Virtuelle Kraftwerke bauen!

VHPready VHPready (Virtual Heat and Power Ready) ist ein offener Industriestandard zur Steuerung von dezentralen Stromerzeugungsanlagen, Verbrauchern und Energiespeichern über eine zentrale Leitstelle. Die einheitliche Verwendung dieses Standards durch entsprechend zertifizierte Anlagen soll das Zusammenschalten zu Virtuellen Kraftwerken vereinfachen.

Erfahren Sie mehr über VHPready...

 

IoT-Echtzeitanwendungen mit Real Time Data Channels (RTDC)

Real Time Data Channels Das Internet der Dinge (IoT) steckt, genau wie die industrielle Variante Industrie 4.0, zwar noch in den Kinderschuhen, doch die einzelnen Bausteine und Komponenten existieren schon und können bereits unabhängig vom IoT-Marketing-Hype in den verschiedensten Industrielösungen z. B. für M2M, HMI, Fernzugriff uvm. zum Einsatz kommen.
Die Real Time Data Channels (RTDC) sind eine universelle IoT-Serviceplattform, mit der die Daten beliebiger Anlagen, Sensoren, Aktoren etc. in Echtzeit gespeichert, aktualisiert und weiterverarbeitet werden können.

Erfahren Sie mehr über Real Time Data Channels...

 

Security-Plattform für den Maschinen- und Anlagenbau

Security-Plattform Das Thema "Safety und die funktionale Sicherheit" haben im deutschen Maschinen- und Anlagenbau inzwischen einen sehr hohen Stellenwert. Dieser Sachverhalt ist sicherlich auch mitverantwortlich für den beachtlichen Exporterfolg deutscher Produkte und deren guten Ruf.

Erfahren Sie mehr über die Security-Plattform...

 

SSV/ECC: Mit vereinten Kräften

Embedded Cloud Computing (ECC) Durch die Verbindung mit einem Cloud-Service - also einer speziellen Webanwendung, die auf einem Server im Internet oder Intranet abläuft - lässt sich der Funktionsvorrat eines Embedded Systems oder einer Automatisierungsbaugruppe deutlich erweitern. Durch einen solchen Zusammenschluss entsteht ein verteiltes System, das dem Benutzer wie ein einzelnes, zusammenhängendes System erscheint. Die Flexibilität und Funktionsvielfalt einer solchen Lösung bewirkt einen deutlich gesteigerten Anwendernutzen.

Erfahren Sie mehr über SSV Embedded Cloud Computing (SSV/ECC)...

SSV Software Systems GmbH

Dünenweg 5
30419 Hannover

Tel.: +49(0)511 / 40 000-0
Fax: +49(0)511 / 40 000-40

sales@ssv-embedded.de

© 2017 SSV Software Systems GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

ISO 9001:2015